-

Datenschutzhinweise

1. Datenschutzerklärung

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:

 

Verantwortlicher:

SportManufaktur Weimar
Vertreten durch:


Lysann Reifert

Pabststrasse 1a
99423 Weimar

Der Datenschutzverantwortliche der SportManufaktur Weimar ist unter der o.g. Anschrift bzw. unter info_3fDje8f-hsasportmanufaktur-weimar.de erreichbar.

 

2. Datenerhebung beim Besuch unserer Webseite

Auf allen Seiten außer im Mitgliederbereich und bei den Kursen erheben wir nur die technisch notwendigen Daten. Für die Seiten Mitgliederbereich und Kurse gelten folgende Datenschutzbestimmungen:

Zur Datenverarbeitung gehören das Erfassen, Speichern und Verarbeiten von Personen- und Gesundheitsdaten in der Verwaltungssoftware OptiOffice.
E-Mail Versand: Die Daten werden auf Root-Servern der Firma OptiOffice gehostet und bei der Firma 1und1 im Rechenzentrum in Karlsruhe gespeichert.
Es werden Daten von folgenden Personengruppen erhoben: Kunden, Interessenten, Patienten, Mitarbeitern. Die Art der gespeicherten Daten bzw. Datenkategorien bezieht sich auf: Kontaktdaten, Adressdaten, Geburtsdatum, Gesundheitsdaten, Fitnessdaten, Vertragsdaten, Vertragsstammdaten, Bankverbindungsdaten, Abrechnungsdaten, Zahlungsdaten, Zeiterfassungsdaten, IT-Nutzungsdaten, Protokolldateien. Die Daten selbst können von Kunden selbst eingepflegt werden oder von Mitarbeitern mit Zustimmung der Kunden erfasst werden.

 

3. Auskunft, Löschung, Sperrung

Gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO werden personenbezogene Daten weiterhin erhoben und verarbeitet, wenn uns diese zur Durchführung eines Vertrages oder bei der Eröffnung eines Kundenkontos mitgeteilt werden. Welche Daten erhoben werden, ist aus den jeweiligen Eingabeformularen ersichtlich. Eine Löschung des Kundenkontos ist jederzeit möglich und kann durch eine Nachricht an die o.g. Adresse des Verantwortlichen erfolgen. Wir speichern und verwenden die uns mitgeteilten Daten zur Vertragsabwicklung. Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages oder Löschung des Kundenkontos werden die persönlichen Daten mit Rücksicht auf steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen gesperrt und nach Ablauf dieser Fristen gelöscht, sofern der Kunde nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung der Daten eingewilligt hat oder eine gesetzlich erlaubte weitere Datenverwendung von unserer Seite vorbehalten wurde, über die wir nachstehend entsprechend informieren.

 

4. Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die der Webbrowser auf dem Endgerät des Kunden speichert. Cookies helfen uns dabei, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

Einige Cookies sind “Session-Cookies”. Solche Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung von selbst gelöscht. Hingegen bleiben andere Cookies auf dem Endgerät bestehen, bis diese selbst gelöscht werden. Solche Cookies helfen uns, den Kunden bei Rückkehr auf unsere Website wiederzuerkennen.

Mit einem modernen Webbrowser kann das Setzen von Cookies überwacht, eingeschränkt oder unterbunden werden. Viele Webbrowser lassen sich so konfigurieren, dass Cookies mit dem Schließen des Programms von selbst gelöscht werden. Die Deaktivierung von Cookies kann eine eingeschränkte Funktionalität unserer Website zur Folge haben.

Das Setzen von Cookies, die zur Ausübung elektronischer Kommunikationsvorgänge oder der Bereitstellung bestimmter, vom Kunden erwünschter Funktionen notwendig sind, erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Betreiber dieser Website haben wir ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und reibungslosen Bereitstellung unserer Dienste. Sofern die Setzung anderer Cookies (z.B. für Analyse-Funktionen) erfolgt, werden diese in dieser Datenschutzerklärung separat behandelt.

 

5. Kontaktformular

Im Rahmen der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) werden personenbezogene Daten erhoben. Welche Daten im Falle eines Kontaktformulars erhoben werden, ist aus dem jeweiligen Kontaktformular ersichtlich. Diese Daten werden ausschließlich zum Zweck der Beantwortung eines Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme gespeichert. Grundlage für die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung des Anliegens. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.